Annette von Stürmer

Filmeditorin , BFS / Dramaturgie / Training

Annette von Stürmer

Kontakt zu Dramaturgin
Annette von Stürmer

m | vonstuermer@guterfilm.net
t | +49 170 242 16 55

Profile im Netz

xing
BFS – Bundesverband Filmschnitt Editor e.V.

Geboren 1957, aufgewachsen in Westfalen.
Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte in Münster und Hamburg.

Die Editorin

In filmwissenschaftlichen Seminaren beginnt 1980 die Auseinandersetzung mit der Dramaturgie von Filmen und ihrer Sprache. Sie  beschäftigt  sich mit Leni Riefenstahl, Klaus Wildenhahn, Joris Ivens, Eberhard Fechner, Chris Marker. Und dann ist es sicher, diese Sprache will sie lernen.

Im Filmhaus in Hamburg-Altona beginnt 1983 ihre Ausbildung zur Film- und Videoeditorin im Spielfilm für Kino und TV (16/35mm).
1986 beendet sie ihre Assistenzzeit und wechselt zum Dokumentarischen Film.
Seitdem arbeitet sie als Editorin für Film- und Fernsehen.
Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Reportagen, Porträts, Feature, Dokumentationen und Dokumentarfilme und kurze Filme für Magazinsendungen unterschiedlicher Redaktionen und Sender.

Neben dem Schnitt sammelt sie unterschiedliche Produktionserfahrungen. Sie führt im Schnitt Regie, textet Filme, arbeitet als Produktionsassistentin. Bei Greenpeace e.V. ist sie 2 Jahre verantwortlich für die internationale Dokumentation und die Produktion von Pressematerial. Sie beliefert Fernsehjournalisten und Internetredaktionen.

Die Trainerin

Die Lehrtätigkeit beginnt 1995 in verschiedenen Filmprojekten mit Schülern im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums der Grund- und Hauptschulpädagogik (1994 – 1996).

Seit 1997 konzipiert und lehrt sie Dramaturgie durch Montage in Kursen, Workshops und In-house-Seminaren für Redakteure, Autoren, Editoren, Kamera- und Tonkollegen.

Im NDR und wdr  bildet sie Mediengestalter/-innen für Bild und Ton aus.
In der Zentralen Fortbildung der Programm-Mitarbeiter von ARD und ZDF konzipiert sie Seminare für Autoren und Redakteure gemiensam mit Michael Eimler und lehrt  ‘Dramatrugie durch Montage’.  Seit 2007 werden diese Seminare im Programm der ard.zdf Medienakademie erweitert für Kollegen aus der Produktion (Kamera, Ton  und Schnitt)  fortgeführt.
In der Ausbildung der Programmvolontäre und -volontärinnen des NDR arbeitet sie seit 16 Jahren mit jungen Journalisten/innen. In enger Zusammenarbeit mit Gregor A. Heussen, Michael Eimler, Timo Grosspietsch, Olaf Jacobs  und mit  einem großen Trainerteam ( Aufnahmeleitung, Kamerakollegen, Tonkollegen, Editoren/innen und einem Komponisten) entstehen unzählige Filme verschiedener Genres (Reportage, Porträt, Tip, Bericht, Nachricht im Film).

Seit 2007 ist sie außerdem Systemische Beraterin. Stärkung der Teamfähigkeit sowie zielorientierte und wertschätzende Kommunikation ist ein wesentlicher Teil ihrer Seminare.

Die Dramaturgin

Die dramaturgische Kompetenz ist das Ergebnis aus dem Studium, der praktischen Arbeit im Schneideraum und der Tätigkeit als Trainerin. Seit 17 Jahren hat sie ca 500 Mediengestalter und Redakteursvolontäre/innen in gestalterischen Prozessen von der Recherche bis zum fertigen Film begleitet. Vom Thema über die Entwicklung einer Geschichte, der Drehbesprechung mit den Kamerateams, dem Sichten des Materials, der Entwicklung eines Schnittkonzept bis zur Umsetzung in der Postproduktion.

Ein besonderer Fundus an dramaturgischem Wissen entsteht dabei in der Zusammenarbeit mit Trainerkollegen, Kamerateams , Cutterkollegen und Autoren durch einen ständigen Wissensaustausch und großartige Diskussionen.

Annette von Stürmer lebt in Hamburg und hat einen erwachsenen Sohn.

 

Filmografie – eine Auswahl

2014
heute 1914 – 100 Sek vor 100 Jahren

Nachrichten aus d. 1. Weltkrieg
zdf
Stennerfilm
Kristin Siebert, Kristina Forbat

2013
Wenn der Bauer mal weg will
Typisch! Reportage   NDR
NDR
Eimler Filmproduktion
Kristina Krätzig

2012
Die Erbin der Kaltblutzucht
Typisch! Reportage
NDR
Eimler Filmproduktion
Kristina Krätzig

2011
Als die sexuelle Revolution nach Hamburg kam
Dokumentarfilm
NDR
M.Casper TV GmbH
Jan Peter Gehrckens

2010
Die Macht der Medien
Dokumentarfilm
swr
Mario Damolin, Dorothea Künzig
Film + Medien

2008
Mensch Mike
Dokumentarfilm
NDR
M.Casper TV GmbH
Jan Peter Gerckens

2006
Wolf, Bär & Co (4 Folgen)
Doku-Serie
NDR/ARD NDR Naturfilm
Heike Nikolaus u.a.

2005
Naturstreifzüge in der Provence
Dokumentarfilm
BR
wildlife tv
Jens-Uwe Heins

2004
Von den Alpen zum Ammersee
Dokumentarfilm
BR
wildlife tv
Jens-Uwe Heins

2003
Duell der Eroberer
Dokumentarfilm
zdf
Capricorn Filmprod.
Uwe Müller

2003
Spaniens wilde Extremadura
Dokumentarfilm
BR
wildlife tv
Jens-Uwe Heins

2002
An den Ufern der Save
Dokumentarfilm
BR
wildlife tv
Jens-Uwe Heins

1999
Wamba der Waschbär (7-Teiler)
Sendung mit der Maus
wdr
Westphalen/Grospitz
Jens Westphalen, Thoralf Grospitz

 

Technik (Werkzeuge)

1984                        16/35mm Film

1991                         BetaCam SP

1996                         AVID Media Composer

1999                         x pri  von Sony, Schnittsystem des NDR

2008                         Final Cut Pro

2015                         Premiere Pro